App- Nutzungsbedingungen im Rahmen eines Monster² Service

NUTZUNGSBEDINGUNGEN DER TREND MICRO APP IM RAHMEN EINES MONSTER² SERVICES

In Rahmen dieser Nutzungsbedingungen steht Monster² für die Organisation, die Ihnen Zugriff auf Unternehmensdaten und den Dienst (wie unten definiert) gewährt.
Monster² ermöglicht Ihnen, mithilfe von Mobilgeräten, die unter Verwendung des Dienstes gesichert werden, auf Unternehmensdaten zuzugreifen. Beachten Sie jedoch, dass der Zugriff auf den Dienst sowie dessen Nutzung an die Zurkenntnisnahme und Einhaltung bestimmter Bedingungen durch Sie gebunden ist. Diese Bedingungen werden in diesem Dokument sowie in bestimmten anderen Richtlinien, Leitfäden und anderen Nutzungsbedingungen dargelegt, die Ihnen von Zeit zu Zeit entweder auf den Websites im Intranet des Unternehmens oder in Form von gedruckten oder elektronischen Memos im Zusammenhang mit dem Dienst zur Verfügung gestellt werden. All diese Bedingungen können gelegentlich aktualisiert werden und werden zusammenfassend als ‚Nutzungsbedingungen‘ bezeichnet. Sie müssen den Nutzungsbedingungen nicht zustimmen, allerdings können Sie den Dienst in diesem Fall nicht nutzen.

1. BESCHREIBUNG DES DIENSTES
Der Dienst besteht aus Produkten, Computerprogrammen, Diensten und gehosteten Websites, mit denen Sie Mobilgeräte auf mehreren bestehenden oder in Zukunft verfügbaren mobilen Plattformen verwalten, kennzeichnen, authentifizieren, bereitstellen und sichern können (zusammen als ‚Dienst‘ bezeichnet).

Im Rahmen des Dienstes können E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname, GPS-Standort des Gerätes, Modell und Betriebssystem des Gerätes, Systemkonfigurationen und Version, Telefonnummer (falls zutreffend), Informationen über den Geräteanbieter und installierte Anwendungen (auch als ‚Apps‘ bezeichnet) auf Geräten erfasst werden (zusammen als ‚Daten‘ bezeichnet).

2. NUTZUNG DES DIENSTES
Um auf den Dienst zugreifen bzw. diesen nutzen zu können, sind Sie ggf. verpflichtet, bei der Anmeldung bzw. Weiterverwendung des Dienstes aktuelle und exakte Angaben zu Ihrem Unternehmen zu machen. Außerdem sind Sie dafür verantwortlich, diese Angaben auf dem neuesten Stand zu halten. Zwecks des Zugriffs auf den Dienst oder dessen Nutzung erhalten Sie ggf. ein Konto, einen Benutzernamen, ein Kennwort und/oder eine E-Mail-Adresse (‚Kontoinformationen‘). Sie sind verpflichtet, Ihre Kontoinformationen vor unbefugtem Zugriff zu schützen, und dementsprechend für alle Handlungen verantwortlich, die mit Ihrem Konto erfolgen, einschließlich Handlungen anderer, denen Sie Ihre Kontoinformationen zur Verfügung gestellt haben. Im Falle einer nicht genehmigten Nutzung Ihrer Kontoinformationen oder Ihres Kontos sowie bei anderen Sicherheitsverstößen müssen Sie das UNTERNEHMEN unverzüglich informieren. Das UNTERNEHMEN haftet nicht für Verluste oder Schäden infolge eines Versäumnisses Ihrerseits, genaue Informationen zur Verfügung zu stellen oder Ihre Kontoinformationen sicher aufzubewahren.

3. BESTANDTEILE DES DIENSTES
Sie nehmen zur Kenntnis, dass Monster² den Zugriff auf Ihre Mobilgeräte oder Ihre Nutzung des Dienstes zu bestimmten Zeiten und/oder in gleicher Weise vorübergehend oder dauerhaft einschränken oder verhindern kann. Weiterhin erklären Sie sich damit einverstanden, dass das UNTERNEHMEN aufgrund solcher Handlungen oder Folgen davon, darunter unter anderem die Löschung von Daten oder die Unfähigkeit, Ihnen Daten zur Verfügung zu stellen, nicht haftbar gemacht werden kann.

4. ÄNDERUNGEN
Sie stimmen zu, dass Monster² weder Ihnen noch Dritten gegenüber für eine Änderung, Aussetzung oder Einstellung des Dienstes oder seiner Bestandteile haftet. Im Zusammenhang mit Änderungen am Dienst kann Monster² gelegentlich Software-Updates automatisch herunterladen und installieren, um den Dienst zu verbessern, zu erweitern, zu reparieren oder weiterzuentwickeln. Sie gestatten Monster², Ihnen diese Updates im Rahmen Ihrer Nutzung des Dienstes bereitzustellen, und stimmen dem Erhalt zu.

5. BEENDIGUNG
Sie können die Nutzung des Dienstes jederzeit einstellen, auch ohne vorherige Mitteilung oder Nennung von Gründen. Infolgedessen können Sie mit Ihren Mobilgeräten nicht mehr auf Unternehmensdaten zugreifen. Auch Monster² kann den Dienst jederzeit einstellen oder Ihren Kontozugriff oder die Nutzung des Dienstes durch Sie mit oder ohne Benachrichtigung beenden. Zu den Gründen, aus denen Monster² Ihr Konto auflösen oder den Dienst einstellen kann, gehören unter anderem: (a) Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen oder separate Vereinbarungen, (b) Löschung des Kontos, (c) längerer Zeitraum ohne Aktivität, (d) behördliche Anweisungen, (e) Einstellung oder grundlegende Änderung des Dienstes oder seiner Bestandteile, (f) unerwartete technische oder sicherheitsbezogene Probleme oder (g) Nichteinhaltung der für die Mobilgeräte geltenden Sicherheitsrichtlinie. Im Falle einer Beendigung wird Ihr Konto aufgelöst und Sie können über Ihre Mobilgeräte keine Unternehmensdaten mehr abrufen und den Dienst nicht mehr anderweitig in Anspruch nehmen.

6. HAFTUNGSFREISTELLUNG
Sie halten Monster², seine Tochtergesellschaften, angeschlossenen Unternehmen, leitenden Angestellten, Vertreter, Mitarbeiter und Partner schadlos gegenüber sämtlichen Ansprüchen, Verpflichtungen, Schadenersatzansprüchen für tatsächlich entstandene Schäden sowie Folgeschäden, Verlusten und Ausgaben (einschließlich Anwaltskosten und anderer Beratungskosten), die sich ergeben aus oder zusammenhängen mit Klagen Dritter in Bezug auf Ihre Nutzung des Dienstes, Verstöße gegen diese Nutzungsbedingungen durch Sie oder andere Handlungen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung des Dienstes (einschließlich aller über Ihr Konto vorgenommenen Handlungen). Im Falle einer solchen Klage wird Monster² den für das Konto zuständigen Ansprechpartner darüber informieren. Die Unmöglichkeit, dem Ansprechpartner diese Benachrichtigung zukommen zu lassen, entbindet Sie nicht von Ihrer Verpflichtung zur Haftungsfreistellung.

7. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG
SIE NEHMEN ZUR KENNTNIS UND ERKLÄREN SICH AUSDRÜCKLICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS MONSTER², SEINE TOCHTERGESELLSCHAFTEN, ANGESCHLOSSENEN UNTERNEHMEN UND LIZENZGEBER SOWIE LEITENDE ANGESTELLTE, MITARBEITER UND VERTRETER IHNEN GEGENÜBER NICHT FÜR DIREKTE ODER INDIREKTE, DURCH ZUFALL ENTSTANDENE, KONKRETE ODER MITTELBARE SCHÄDEN ODER SCHADENERSATZANSPRÜCHE MIT STRAFCHARAKTER HAFTEN, DARUNTER UNTER ANDEREM SCHÄDEN AUFGRUND DES VERLUSTS VON GEWINNEN, GESCHÄFTSWERTEN, NUTZUNGSMÖGLICHKEITEN, DATEN UND AUFGRUND ANDERER NICHT MATERIELLER VERLUSTE, SELBST WENN DAS UNTERNEHMEN ÜBER DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN INFORMIERT WURDE, DIE SICH AUS FOLGENDEM ERGEBEN: (i) DER NUTZUNG DES DIENSTES ODER DER UNMÖGLICHKEIT, DIESEN ZU NUTZEN; (ii) DEN KOSTEN FÜR DIE BESCHAFFUNG VON ERSATZGÜTERN UND ERSATZDIENSTEN IM RAHMEN DES DIENSTES; (iii) DEM VERLUST, DER BESCHÄDIGUNG ODER DER ÄNDERUNG IHRER ÜBERTRAGUNGEN, INHALTE ODER DATEN ODER DEM UNBEFUGTEN ZUGRIFF DARAUF; (iv) HANDLUNGEN ODER UNTERLASSUNGEN SEITENS DES UNTERNEHMENS IM ZUSAMMENHANG MIT IHREN KONTOINFORMATIONEN UND SÄMTLICHEN ÄNDERUNGEN DARAN ODER DIESBEZÜGLICH ERHALTENEN HINWEISEN; (v) IHREM VERSÄUMNIS, KENNWÖRTER ODER ZUGRIFFSRECHTE FÜR IHRE KONTOINFORMATIONEN ADÄQUAT ZU SCHÜTZEN; (vi) DEN HANDLUNGEN ODER UNTERLASSUNGEN DRITTER, DIE DEN DIENST NUTZEN; (vii) DER AUFLÖSUNG IHRES KONTOS IN ÜBEREINSTIMMUNG MIT DIESEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN ODER (viii) ANDEREN ANGELEGENHEITEN IM ZUSAMMENHANG MIT DEM DIENST.